AUSFLÜGE MIT DEM AUTO

Rundfahrt Aubusson – Tagesausflug – Auzances – Bellegarde en Marche – Aubusson – Felletin – Crocq – Auzances. +/- 110 km.

Diese Reise führt Sie von Le Cuisinier en Combraille in Vergheas durch Auzances und die wunderschönen Landschaft des Départements Creuse (23) durch die historische Stadt Bellegarde en Marche in die mittelalterliche Stadt von Aubusson. AubussonAubusson ist berühmt für seine Wandteppiche, die noch in vielen schönen französischen Schlössern zu finden sind. Um Wolle zu färben benutzt man große Mengen von Wasser, weshalb Aubusson an den Ufern des Flusses Creuse so eine ausgezeichnete Lage war, um die französische Teppichindustrie zu etablieren. Heute beherbergt die Stadt noch ein schönes Wandteppichmuseum, wo die Kunst der Herstellung von Teppichen gezeigt und vorgeführt wird. Die Stadt beherbergt in seinem relativ kleinen Zentrum eine Reihe von prächtigen Häusern von denen viele aus dem Mittelalter stammen. Die kleine Brücke über den Fluss Creuse stammt ebenfalls aus dem Mittelalter, wie die Fachwerkhäuser, die über die schnell fließenden Wasser des Flusses lehnen. CrocqDie Stadt verfügt über ein gut ausgestattetes Tourismusbüro und eine gute Crèperie (Pfannkuchen-Restaurant) neben dem Tourismusbüro. Von Aubusson nehmen Sie die Route in Richtung Felletin. Die Stadt Felletin, auch mittelalterlich, ist viel kleiner als Aubusson. Besuchen Sie, wenn möglich, die schöne Kirche. Von Felletin nehmen Sie die schöne Landstraße nach Crocq. Einen atemberaubenden Blick in eine Landschaft von kleinen Flüssen und Bächen durchzogen. Crocq liegt auf einem Hügel, wodurch es während des 100jährigen Krieges eine strategische Festung war. An der Spitze des Hügels werden Sie zwei mächtige Türme finden, die Teil des Abwehrsystems waren und von den französischen Königen gebaut wurden. Parken Sie Ihr Auto am Fuße des Hügels und erklimmen Sie den Hügel zu Fuß durch die engen Gassen. Zu seinen Öffnungszeiten können Sie den Turm besteigen und genießen so die schöne Aussicht von den Türmen. Die Orientierungstafel oben auf den Türmen wird Ihnen helfen, das Gebiet zu identifizieren. Von Crocq, geht es zurück zu Auzances. Und von dort zurück nach Vergheas. Eine große Tour, die Ihnen einen guten Einblick in die Landschaft gibt, Dörfer und Städte dieser wunderbaren Départements, in dem in den Jahrhunderten sich so wenig verändert hat.

Tagesausflug – Puy de Dôme – Clermont-Ferrand. +/- 160 km.

Wählen Sie einen klaren Tag für Ihren Besuch des Puy de Dôme. Der Tag beginnt mit einer Fahrt durch die beeindruckende Puy-de-Dôme (63) Landschaft. Über Biolet, geht es zu Pontaumur, mit herrlichem Blick auf die ´Vulkankette´. Puy-de-Dôme Bei Pontaumur wählen Sie die Route Nationale von Limoges nach Clermont-Ferrand, die Sie zu fast 1000 Metern Höhe führt über den Col de Goules, bis zum Fuße des Puy-de-Dôme in Orcines. Sie werden dort einen großen Parkplatz und einen Bahnhof finden. Der Zug bringt Sie gegen eine geringe Gebühr auf den Berg und bietet einen herrlichen Blick auf die umliegenden Vulkane. Der Besuch in Clermont-Ferrand am Nachmittag wird Ihren Besuch im Zentrum unseres Départements abrunden. Clermont-Ferrand Die Straße von Orcines nach Clermont-Ferrand, führt bergab von etwa 800 bis 300 Meter. Entlang des Weges werden Sie auf der rechten Seite einen schönen Aussichtspunkt mit Panoramablick auf die Stadt finden. Place de JaudeIn der Stadt können Sie der Richtung Place de Jaude folgen. Es ist der zentrale Platz der Stadt, mit viel Cafés und Geschäften in der Umgebung. Unterhalb der Place de Jaude werden Sie große Parkhäuser finden, die es leicht machen, das Zentrum zu besuchen. Schauen Sie ins schöne Opernhaus, das vor kurzem zu seiner ursprünglichen Pracht restauriert wurde. Nutzen Sie die Gelegenheit, in den engen Gassen, mit vielen Geschäften zu spazieren, diese führen Sie zur berühmten schwarzen Kathedrale von Clermont-Ferrand. Wirklich schön!

Call Now Button